Mit Focus durch den Cannabis-Entzug

Die volle Power auf natürliche Weise

1. Was genau ist Focus?

Focus vom Hersteller Brainzyme ist ein natürliches, auf pflanzenbasiertes Nahrungsergänzungsmittel. Wir denken, dass der Hersteller von dem Film ohne Limit inspiriert wurde. Eine Pille, die dich zu Höchstleistungen antreibt.

Die Idee dahinter war genial und der Film auch. Leider war es ziemlich ungesund und hatte schwere Nebenwirkungen. Das Einzige, was der Wirkung in dem Film ähnelt, war Ritalin. Das nutzen Studenten ja gerne mal, um ihre Produktivität auf ein Maximum zu erhöhen.

Vor kurzem ist dann Focus auf den Markt gekommen und wir mussten es ausprobieren. Die Wirkung war schon erstaunlich! Das Beste daran war, dass die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe zu 100 Prozent pflanzlich waren! Wir waren begeistert und haben es, denjenigen vorgeschlagen, die gerade mit dem Kiffen aufgehört haben und unter Entzugserscheinungen litten. Das Resultat war erstaunlich!

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

2. Wie kann Focus während des Cannabis-Entzugs helfen?

Focus hatte auf die Freiwilligen eine ganze Reihe von positiven Eigenschaften. Um es nicht zu spannend zu machen, findest du hier alle Vorteile:

  • Linderung von Stress
  • Positivere Gedanken
  • Konzentration & Fokus
  • 8 Stunden Energie
  • Motivierte Stimmung
  • Unterstützung für das Gedächtnis

3. Wo kann ich Focus kaufen?

Focus gibt es nur bei einem Anbieter, der Brainzyme heißt und den Hauptsitz in Großbritannien hat. Mit einem Klick auf den Werbebanner gelangst du direkt zur Webseite. Dort kannst du aus verschiedenen Packs wählen. Es gibt Vorratspacks für einen Monat, 3 Monate oder sogar noch länger. Umso mehr du kaufst, umso billiger wird jede Packung. Das musst du natürlich entscheiden, aber ein Monat reicht erstmal aus, um die wichtigsten Entzugsphasen zu überstehen.

4. Wie wird Focus eingenommen?

Man nimmt die Kapseln mit einem großen Glas Wasser ein. Du kannst die Kapseln auch aufmachen und das Pulver auf einen Löffel geben und mit einem großen Glas herunterspülen. Ansonsten gilt Folgendes zu beachten:

  • 2-3 Kapseln pro Einnahme
  • 6 Kapseln am Tag sollte nicht überschritten werden
  • auf leeren Magen einnehmen für die optimale Wirkung
  • 1,5 Stunden nach dem Essen
  • Ausreichend trinken, bei Einnahme und auch über den Tag verteilt.

5. Welche Inhaltsstoffe sind in Focus enthalten?

Wenn du auf diese Seite des Herstellers gelangst, bekommst du alle Informationen zu den Inhaltsstoffen und eine Tabelle mit allen Nährwerten. Hier eine kurze Übersicht:

KONZENTRIERTES MATCHA L-THEANIN (EMT™)

Unser spezielles Matcha-L-Theanin-Produkt enthält eine Vielzahl von Wirkstoffen, die die Konzentration und Aufmerksamkeit steigern. Dazu gehören hohe Konzentrationen von L-Theanin, EGCG und Polyphenolen. Diese Substanzen wirken nicht nur als Konzentrationsbooster, sondern schützen auch das Nervensystem durch ihre antioxidative Wirkung.

GUARANA SAMEN

Die Samen des Guarana-Strauchs unterstützen das gesamte Nervensystem und bekämpfen Müdigkeit, während sie die Aufmerksamkeit erhöhen – ohne dass man sich danach erschöpft fühlt.

CHOLIN

Cholin trägt zur Produktion von Acetylcholin bei, einem der wichtigsten Neurotransmitter im Körper. Dieser spielt eine entscheidende Rolle bei der Organisation und reibungslosen Funktion des Gehirns.

GINKGO

BILOBA Ginkgo Biloba erhöht die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Gehirns, was zu mehr geistiger Power führt.

L-TYROSIN L-Tyrosin

ist eine wichtige Vorstufe für die Bildung von Neurotransmittern, die die Stimmung, Motivation und Leistung beeinflussen und dafür sorgen, dass man bei jeder Herausforderung konzentriert bleibt.

12 ESSENTIELLE VITAMINE UND MINERALSTOFFE

Die optimierte Kombination aus 12 Vitaminen und Mineralstoffen unterstützt die optimale Funktion von Körper und Gehirn. Sie sorgt für 8 Stunden Höchstleistung und gibt Ihnen danach genug Energie für den Rest des Tages.

 

6. Können Nebenwirkungen durch Focus auftreten?

Das können wir nicht verbindlich sagen aber uns ist eine Sche aufgefallen. Wenn du zu wenig trinkst und nicht hydriert bist, sind einzeln leichte Kopfschmerzen aufgetret. Daher trinke ausreichend und dann solltest du nur die positiven Effekte spüren. Wenn du bedenken hast, solltest du vorher mit deinem Arzt sprechen und ei Inhaltsstoffe durchgehen.

7. Erfahrungsberichte zu CBD

7.1 Erfahrungsbericht 1

„Ich bin ein riesen Fan von Focus! Ich hatte mal eine Doku über Leute gesehen, die jeden Tag alle Vitamine und Nährstoffe zu sich nehmen, damit ihr Körper optimal funktioniert. So ähnlich würde ich auch die Einnahme von Focus beschreiben. Ich war gut drauf, hatte Energie und war vollkommen fokussiert. Krasses Produkt und während des Cannabis-Entzugs wahrscheinlich die beste natürliche Lösung!“

7.2 Erfahrungsbericht 2

„Ich war nach den ersten tagen so schlapp und ausgelaugt, das ich dacht: Was hast du zu verlieren? Ich bin euch ehrlich, ich nehme es jetzt auch noch ab und zu nachdem ich die 7 Wochen überstanden hatte. Wenn ich arbeite oder mal müde, ist das eine tolle Alternative zu Kaffee und das beste ist, das darin nur hochwertige Inhalstoffe sind. ich bin die Inhaltsstoffe mit meinem Arzt durchgegange und er war ebenfalls überrascht und hat nur Gutes dazu gesagt.“

8. Fazit zu Focus während des Cannabis-Entzugs

Focus ist ein absoluter Energiebooster, der ein sehr gutes Hilfsmittel sein kann, wenn du mit dem Kiffen aufhören willst. Es ist rein pflanzlich und hat kein Suchtpotential. Wer sich schlapp und energielos fühlt, kann es bedenkenlos ausprobieren. Auch von unserer Seite können wir nur Positives berichten!

Alex

Über den Autor

Hi, ich bin Alex und bin seit 2014 im AZK-Team. Gekifft habe ich ab meinem 15. Lebensjahr, bis ich 28 geworden bin. Jetzt will ich dir helfen, damit aufzuhören. Über Kommentare freue ich mich immer!

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ein Kommentar

  1. Langsam glaube ich, dies ist eine Werbeseite für Nahrungsergänzungsmittel.
    Damit kann man sein Geld auch verdienen, aber ist das noch im Interesse der Menschen, die an eure Hilfe glauben???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

10 Anzeichen für typisches Kifferverhalten blog
Cannabis-Konsum

10 typische Kiffermerkmale

Verhalten sich Kiffer anders als andere Menschen? Das kann man pauschal natürlich nicht sagen, aber es gibt einige Anzeichen für typische Kiffermerkmale. Zusammen mit unserer Community haben wir uns die 10 typischsten Anzeichen herausgesucht und werden diese genau …

Weiterlesen »
Auswirkungen von Cannabis auf den Körper blog
Cannabis-Konsum

Auswirkungen von Cannabis auf den Körper

Cannabis wirkt beruhigend und schmerzlindernd! Aber was passiert wirklich im Körper und kann Cannabis auch negative Auswirkungen auf den Körper und die Psyche haben? Diese und weitere Fragen rund um die Auswirkungen von Cannabis klären wir in diesem Beitrag …

Weiterlesen »