aufhören zu kiffen

- Seit 2014 -

Infoportal | Onlinekurs | Community

Youtube Thumbnail für Aufhoerenzukiffen.de
Video abspielen

AUFHÖREN ZU KIFFEN

Herzlich Willkommen

Hast du auch schon unzählige Versuche hinter dir oder schiebst den Tag, an dem du endlich mit dem Kiffen aufhörst seit Ewigkeiten vor dir her? Das kennen wir! Uns ging es genau so. Doch irgendwann hat es endlich Klick gemacht. Trotzdem waren gefühlte 10 Jahre einfach weg, einfach verkifft.

Wenn du das Gefühl hast, das dir Cannabis nicht guttut, dann mach nicht den gleichen Fehler und beginne heute schon deinen neuen Lebensabschnitt! Bei uns dreht sich alles um den Cannabis-Entzug und wie du es schaffst erfolgreich mit dem Kiffen aufzuhören.

 

FAQ

Meist gestellten fragen

Es gibt unzählige Fragen zum Cannabis-Entzug! Deswegen haben wir einen Blog erstellt, der hoffentlich bald alle Fragen dazu beantwortet! Trotzdem wollen wir hier schnell die 4 wichtigsten Fragen zum Thema „Aufhören zu Kiffen“ beantworten!

Das schaffst du mit eisernem Willen und dem Wunsch dein Leben zum Besseren zu verändern! Leider schaffen das die meisten nicht und einem wird nach Jahren klar, dass man Hilfe braucht. Eine Möglichkeit ist ein Suchtzentrum oder eine stationäre Einweisung. Für viele kommt das aber nicht infrage und es müssen Alternativen her. Option 1 ist unser Blog. Versuche dir durch unsere Beiträge und Informationen so viel Wissen anzueignen, um den Cannabis-Entzug aus eigener Hand zu überstehen. Option 2 ist unser Onlineprogramm. Die Entzugskur ist eine Anleitung, die dich auf alle Entzugserscheinungen und Besonderheiten vorbereitet. Zudem bist du nicht alleine. Unsere riesige Community und unser Motivationscoachh werden dich tatkräftig unterstützen. Egal für welche Variante du dich entscheidest, wir drücken dir ganz fest die Daumen, damit du das Leben leben kannst, das du dir wünschst!

Der Cannabis-Entzug dauert im Durchschnitt sieben Wochen. Natürlich gilt das nicht für jeden Langzeitkiffer, da jeder unterschiedlich auf den Entzug reagiert. Die 7 Wochen sind eine Durchschnittszeit, die wir über die Jahre feststellen konnten. Es kommt zusätzlich darauf an, wie viel, wie oft und wie lange du täglich gekifft hast. Zudem hast du die Möglichkeit, den Entgiftungsprozess zu beschleunigen und das THC schneller aus deinen Fettreserven zu bekommen. Dafür gibt es einige hilfreiche Hausmittel und Tipps, die wir für dich zusammengefasst haben. Einen ausführlichen Artikel zur Entzugszeit von Cannabis findest du hier!

Schweißausbrüche, schlaflose Nächte, Übelkeit und Kopfschmerzen sind nur einige von vielen Entzugserscheinungen die auftreten können. Jedoch muss man auch zwischen körperlichen und psychischen Entzugserscheinungen unterscheiden. Körperliche Entzugserscheinungen? Ja du hast richtig gehört! Mittlerweile enthält das Cannabis einen durchschnittlichen THC-Gehalt von ca. 14 %, Tendenz steigend! Dieser THC-Gehalt sorgt für körperliche Entzugserscheinungen nach dem letzten Joint. In unserem Blog erfährst du alles über körperliche und psychische Entzugserscheinungen und wie du diese umgehen kannst!

Du fängst wieder an klar zu denken! Deine Sichtweise auf viele Dinge wird sich mit der Zeit komplett verändern. Dieses Gefühl ist am Anfang etwas befremdlich, weil du mit echten Gefühlen und Emotionen umgehen musst.

Jahrelang war alles wie in einem Film, eine Art benebelt sein oder wie ein Schleier vor den Augen. Benebelt sein schützt dich zwar vor Trauer und unangenehmen Gefühlen aber dadurch empfindest du auch keine echte Freude mehr! Und das ist doch das, was das Leben ausmacht.

Sobald du in der Realität angekommen bist und wieder gelernt hast, mit richtigen Emotionen umzugehen, stehen dir alle Türen offen. Erst dann hast du die Möglichkeit auf ein erfülltes und glückliches Leben, erst dann!

Hier findest du einen ausführlichen Beitrag zu allen Veränderungen und Vorteilen.

Der azk-blog

Neusten Beiträge

Cannabis Psychose blog

Die Wahrheit über Cannabis und die Psychose

„Wenn du regelmäßig Cannabis konsumierst, dann bekommst du irgendwann eine Psychose.“ Diese Aussage ist mittlerweile weit verbreitet und hat uns dazu bewegt, dem Vorurteil mal auf den Grund zu gehen. In diesen Beitrag erklären wir dir, ob du wirklich vom Kiffen eine …

Zum Beitrag »

43 Nebenwirkungen durch den Konsum von Cannabis

Die Hauptwirkung von Cannabis ist ein entspannter und euphorisierender Zustand. Warum gibt es aber immer wieder Beiträge von Psychosen und anderen schlimmen Nebenwirkungen von Menschen, die gekifft haben? Das liegt daran, dass jeder Mensch unterschiedlich auf THC …

Zum Beitrag »
Hilfe mein Partner kifft blog

Was tun, wenn mein Partner kifft?

Dein Partner kifft und du bist absolut unglücklich damit? Dieses Problem haben mehr Menschen, als man vermuten möchte! Das Schlimme daran ist, dass man aneinander vorbeilebt, Gespräche ins Leere verlaufen und man den Partner und sein Handeln einfach nicht mehr versteht.

Zum Beitrag »
100 Vorteile eines Lebens ohne Cannabis blog

100 Vorteile eines Lebens ohne Cannabis

Weißt du noch wie es war, bevor du täglich gekifft hast? Nein? Dann lass uns eine Reise zurück machen und deine Erinnerungen wieder auffrischen. Die ausgewählten 100 Vorteile eines Lebens ohne Cannabis sollen dir helfen zu entscheiden, ob du mit deinem Leben als Kiffer…

Zum Beitrag »
Erfahrungsberichte Cannabis-Entzug blog

Erfahrungsberichte über den Cannabis-Entzug

Du willst mit dem Kiffen aufhören, würdest aber vorher gerne andere Erfahrungsberichte von Dauerkiffern lesen? Dann bist du hier genau richtig! Wir veröffentlichen ab jetzt regelmäßig neue Erfahrungsberichte von Mitgliedern unserer Community. Wenn du deine Erfahrungen…

Zum Beitrag »

Das passiert, wenn du nicht mehr kiffst

Verändert sich eigentlich was, wenn ich mit dem Kiffen aufhöre? Diese Frage habe ich mir auch unzählige Male gestellt, bis ich es einfach durchgezogen habe. Es war die beste Entscheidung meines Lebens! In diesem Beitrag erkläre ich dir, was alles passiert und was …

Zum Beitrag »
Finde sofort heraus ob du zu viel kiffst blog

Finde sofort heraus, ob du zu viel kiffst

Machst du dir langsam Sorgen, dass du zu viel kiffst und dein Konsumverhalten außer Kontrolle gerät? Dann bist du hier richtig! Wir finden nicht nur heraus, ob du zu viel kiffst, wir erklären dir auch, wie du das Kiffen wieder reduzieren kannst oder komplett aufhörst…

Zum Beitrag »
10 Anzeichen für typisches Kifferverhalten blog

10 typische Kiffermerkmale

Verhalten sich Kiffer anders als andere Menschen? Das kann man pauschal natürlich nicht sagen, aber es gibt einige Anzeichen für typische Kiffermerkmale. Zusammen mit unserer Community haben wir uns die 10 typischsten Anzeichen herausgesucht und werden diese genau …

Zum Beitrag »

Andere Webseiten

Bewertungen

Bewertungen Aufhörenzukiffen becomepro
Erfahrungen & Bewertungen zu AZK
Bewertung Aufhören zu Kiffen WebWiki
Bewertungen zu aufhörenzukiffen.de

FAQ

Die Entzugskur

Cannabis Onlineprogramm

Das azk-team

Über uns

2014 war der Startschuss des AZK-Teams. Unser Gedanke war es, Langzeitkiffern zu helfen den Cannabis-Entzug zu verstehen und zu meistern. Wir hatten es nach 15 Jahren täglichem Kiffen nämlich selber durchgemacht und waren erstaunt, was sich alles in einem verändert, sobald man aufhört.
 
Durch tägliche Recherche und die mithilfe von unzähligen Fachleuten aus verschiedenen Gebieten haben wir ein Muster erkannt. Jeder von uns hatte zu fast identischen Zeitpunkten ähnliche Entzugserscheinungen oder Besonderheiten die auftraten.
 
Mit unseren 3 Phasen haben wir es geschafft, etwas Besonderes zu schaffen. Jetzt ist es möglich, sich auf den Entzug einzustellen und auf alle Eventualitäten vorzubereiten. Du weißt genau was alles passieren kann und das ist das Besondere.
 
Nach 3 Jahren Arbeit ist dann die Entugskur entstanden! Ein komplettes Onlineprogramm mit riesiger Community, Motivationscoach u.v.m
 
Wir wollen denen helfen, die Hilfe wollen!
2014 war der Startschuss des AZK-Teams. Unser Gedanke war es, Langzeitkiffern zu helfen den Cannabis-Entzug zu verstehen und zu meistern. Wir hatten es nach 15 Jahren täglichem Kiffen nämlich selber durchgemacht und waren erstaunt, was sich alles in einem verändert, sobald man aufhört.
 
Durch tägliche Recherche und die mithilfe von unzähligen Fachleuten aus verschiedenen Gebieten haben wir ein Muster erkannt. Jeder von uns hatte zu fast identischen Zeitpunkten ähnliche Entzugserscheinungen oder Besonderheiten die auftraten.
 
Mit unseren 3 Phasen haben wir es geschafft, etwas Besonderes zu schaffen. Jetzt ist es möglich, sich auf den Entzug einzustellen und auf alle Eventualitäten vorzubereiten. Du weißt genau was alles passieren kann und das ist das Besondere.
 
Nach 3 Jahren Arbeit ist dann die Entugskur entstanden! Ein komplettes Onlineprogramm mit riesiger Community, Motivationscoach u.v.m
 
Wir wollen denen helfen, die Hilfe wollen!
Cannabis Entzug Startseite

Du entscheidest über dein Leben

ZUM ONLINEKURS

Newsletter

 * Deine Email wird nicht an Dritte weitergegeben